Forschung | Wissenschaft | Technologie

Gesellschaftlicher Fortschritt ist eine Idee, die in unserer kollektiven eurozentrischen Vorstellung und Sprache eng verbunden ist mit dem Bereich Forschung, Wissenschaft und Technologie.

Dabei haben verschiedene Gebiete von Forschung und Wissenschaft sehr unterschiedliche gesellschaftliche Funktionen und auch sehr unterschiedliche Auswirkungen auf Gesellschaft.

Wenn wir diesen Komplex trennen nach Forschungen und Wissenschaften, die in die Vergangenheit schauen und sozusagen rekonstruieren und verschiedene Perspektiven auf die Vergangenheit herstellen und nach solchen, die die Gegenwart beforschen und analysieren, und nach jenen, die verschiedene potentielle Zukünfte betreffen und durch ihr Handeln gleichzeitig auch entwerfen und herstellen, ist gleichzeitig klar, dass diese Bereiche nicht isoliert voneinander Forschen und Entwickeln dürfen. Wissenschaft ist auch nie neutral.

Es spielt immer eine Rolle, wer, aus welcher Position heraus, auf welche Art und Weise forscht und entwickelt. Es spielt nicht nur eine Rolle, was beforscht und entwickelt wird sondern auch, was gleichzeitig NICHT beforscht und entwickelt wird. Diese Leerstellen sind wichtig und müssen sichtbar gemacht werden.

Insbesondere Black Studies ist ein Bereich, der übergangen wird in der Einrichtung und Ermöglichung von Forschung. Forschung und Entwicklung muss vor allen Dingen in den Dienst der Vision gestellt sein. Forschung und Entwicklung, die dem Ziel einer globalen solidarischen und verteilungsgerechten, etc. Community die Grundlagen entzieht, entgegengerichtet ist oder die Erreichung dieser Vision bremst, sollte idealerweise nicht stattfinden, wenn sie sogar schädlich und aus menschenrechtlicher Sicht verwerflich ist und sie sollte nicht mit öffentlichen Mitteln gefördert werden, wenn sie nicht zu dem Erreichen dieser Vision beitragen kann.

Dies gilt für technologische Forschung, für geisteswissenschaftliche Forschung, für medizinische Forschung, für sonstige Forschung. Für die Einordung von Forschungsvorhaben und Entwicklungsvorhaben sollte dahingehend ein Katalog von Kriterien entwickelt werden – zusätzlich zu denen, die es bereits gibt – um in Einzelfällen angemessen einordnen zu können, welche Potentiale, aber auch welche möglichen gesamtgesellschaftlichen Schäden eine Forschung hervorrufen kann.

  • Hochschulen sind auch unabhängig, können ihrer Inhalte etc. selbstbestimmen. Hier ist Art. 5 wichtig, was die Freiheit der Lehre garantiert
  • Freiheit der lehre heißt aber nicht dass Menschen diskriminiert werden dürfen, heißt dass nicht jede Person das lehren kann was sie will
  • Auch müssen wir hier zwingend auf die Strukturen eingehen: Zugänge, Anerkennung der Abschlüsse. Einstellungspraxen, Schwarze Professorinnen etc.